Städte & Orte

Zurück

 Orlando 

Orlando wurde 1875 gegründet. Damals gab es hier nur wenige Einwohner welche von Zitrusplantagen und der Viehzucht lebten. Heute leben hier ca. 1 Million Menschen. Durch die vielen Attraktionen in der Umgebung ist die Stadt selber etwas unbekannt. In der Altstadt gab es bis vor einiger Zeit auch noch die Church Street Station, eine alte Eisenbahnstation mit verschiedenen Nachtlokalen. Diese ist zur Zeit aber geschlossen. Rund um Orlando findet man eine Vielzahl von den verschiedensten Parks. Zu den beliebtesten gehören Walt Disney World ( 4 Hauptparks, 3 Wasserparks, sowie Parks für Sport und Unterhaltung), Universal Studios ( 2 Hauptparks, 1 Park mit Restaurants und Clubs), Sea World, sowie viele weiter kleinere Parks und Attraktionen. 

 

Daytona Beach

Daytona Beach hat einen der ungewöhnlichsten Strände der Welt. Seit ca. 75 Jahren kann man hier auf einer Länge von 35 km am Strand entlang fahren. Früher wurden hier Hochgeschwindigkeitsrennen gefahren. Dank der Zuneigung zu Automobilen gibt es hier den Daytona International Speedway auf dem wichtige Rennen wie Indy 500 gefahren werden, sowie unzählige Automuseen. Auch die jährliche Bike Week gehört zu den großen Ereignissen. Weiters ist Daytona auch bekannt für die Spring Break wo Studenten jeden März ihren Abschluss ausgiebig feiern.

 

Miami / Miami Beach

Miami ist das Wirtschafts- und Fremdenverkehrszentrum von Südflorida.

Sehenswert ist auch das Art Deco Viertel in Miami Beach, mit seinen pastelfarbenen Gebäuden aus den 30er Jahren welches heute unter Denkmalschutz steht. Auch heute ist dieser District noch sehr bekannt und wird von vielen Stars und Fotografen gerne als Kulisse genommen. Dieses ist ein weiterer Grund um hierher zu fahren, um zu sehen und gesehen zu werden. Little Havanna wird das cubanische Viertel Miamis genannt, und Coconut Grove lädt mit seinen Geschäften und Straßencafes zum bummeln ein.

 

Everglades National Park

Der wenige Zentimeter tiefe aber 80km breite Strom fließt langsam vom Okeechobee-See bis in den Süden. Nur ein Teil davon ist der Everglades Nationalpark und hat eine Größe von 600 000 ha und reicht vom Tamiami Trail bis zur Florida Bay. Die Everglades bieten nicht nur Alligatoren und Schlangen ein Zuhause, sondern auch unzähligen anderen Tierarten wie den seltenen Rosa Löffler.

Fort Myers

Ist eine rasch wachsende Metropole und ein beliebtes Ziel vieler Touristen. Auch Erfinder Thomas Edison hat sich hier einen Wintersitz errichtet. F�r Interessierte wurde ein Museum mit vielen persönlichen Dingen zusammen gestellt. Auch die vielen Inseln wie Pine Island, Bokeelia, Cabbage Key, Useppa, Cayo Costa, sind einen Ausflug wert. Achtung einige sind nur per Boot erreichbar.

 

Naples

Die weiten weissen Strände  ziehen auch hier immer mehr Touristen an. Durch den Reichtum der Stadt welcher durch die extravaganten Villen und Gärten sichtbar ist, wird Naples gerne mit Palm Beach verglichen.

 

Sarasota

Der kulturelle Mittelpunkt der Westküste. Durch den Gründer von Barnum & Bailey, dem größten Zirkus der Welt, welcher hier seinen Wintersitz sowie Hotels und ein Museum baute wurde Sarasota bekannt.

 

St. Augustine

Von spanischen Seefahrern wurde St. Augustine  1565 gegründet. Heute kann man hier das Fort Castillo de San Marcos und die älteste aus Holz errichtete Schule besichtigen.

 



Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!